Prominentenweinberg

Der Prominentenweinberg des Mainzer Weinsenats liegt auf historischem Boden am Rand der Mainzer Altstadt, unterhalb der Zitadelle, einem Festungsbau aus dem 17. Jahrhundert, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Grabungsstätte des Römischen Theaters. Noch vor gut hundert Jahren standen an diesem Hang des Jakobsberges die Rebzeilen dicht an dicht. Die Anlage des Prominentenweinbergs unterstreicht den Anspruch der Stadt Mainz als Weinhauptstadt Deutschlands

Der Bestand des Prominentenweinbergs wird über die Jahre Zug um Zug erweitert. Prominente Zeitgenossen zu Besuch in unserer Region werden vom Mainzer Weinsenat eingeladen, einen neuen Stock zu pflanzen und erwerben so den Ehrentitel “Consitor Senatus Vineti” (Pflanzer des Senats-Weinberges). Den Grundstock des Prominentenweinberges haben im Jahr 2007 der damalige Mainzer Bischof und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Karl Kardinal Lehmann und der damalige ZDF-Intendant Markus Schächter in Mainz gelegt.

Der Prominentenweinberg soll mit einem “Walk of Wine” noch sichtbarer werden. (Bericht im SWR) Mit einem in den Boden eingelassenen Namensband bekommt man Informationen über den Weinberg, die Pflanzer und den Mainzer Weinsenat.

Im Oktober 2021 legt Oberbügermeister Michael Ebling den Grundstein für diese Aufwertung der Anlage.

Viele bedeutende Besucher unserer Stadt und Region haben inzwischen eine rebe gepflanzt. Das ist uns eine große Ehre.

Die Liste der Ehrenpflanzer in alphabetischer Reihenfolge und Funktion zum Zeitpunkt der Pflanzung:

Doris Ahnen   (Kultusministerin RLP),

Dietmar Bär (Schauspieler)

Jens Beutel (OB der Stadt Mainz), 

Rainer Büderle Wirtschaftsminister RLP),

Malu Dreyer (Ministerpräsidentin RLP),

Michael Ebling (OB der Stadt Mainz),

Jaques Faurens (Präsident des Great Wine Capital Global Network)

Marianne Fischer-Boel (EU-Weinkommisarin),

Dr. Engelbert Günster (Präsident der IHK Rheinhessen),

Peter Hähner (Präsident IHK Rheinhessen)

Christian Heidel (Sportvorstand Mainz 05)

Jahaw Jona (OB der Partnerstadt Haifa),

Miro Kovac (Botschafter von Kroation in Deutschland),

Johann Lafer (Sterne- und Fernsehkoch)

Karl Kardinal Lehmann (Mainzer Bischof und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz),

Doris Leuthard (Bundespräsidentin der Schweiz),

Manuela Matz (Wirtschaftsdezernentin der Landeshauptstadt Mainz)

Patrick McGovern (Director of the Biomolecular Archaeology, Pennsylvania),

Mittermeier (Wirtschaftsminister in Österreich),

Dr. Thomas Münzel (Kardiologe der Universitätsklinik Mainz),

Francois Rebsamen (OB der Partnerstadt Dijon),

Monika Reule (Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts),

Dr. Markus Schächter (Intendant des ZDF),

Josephine Schlumberger (Deutsche Weinkönigin),

Daniela Schmitt (Ministerin RLP für Wirtschaft, Verkehr, Lanswirtschaft und Weinbau)

Margit Sponheimer (Fastnachtsikone)

Frank-Walter Steinmeier (Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland),

Danilo Steyer (Weinpräsident in Slowenien),

Annika Strebel (Deutsche Weinkönigin),

Otto Waalkes (Komödiant),

Lech Walesa (Staarspräsident von Polen), Volker Wissing (Wirtschaftsminister RLP)