Gala des Weinsenates

 

Eigentlich trifft sich der Mainzer Weinsenat zur „Gala“.  In vergnügter Runde wird , wie hier bei Dirk Maus im Sandhof, ein exquisites Menü serviert.

Die Speisenfolge und die einzelnen Gänge sind auf die jeweils prämierten Siegerweine des Jahres abgestimmt. Die Harmonie von Wein und Speise, kredenzt von einem Sternekoch. Extraklasse und jedes Jahr wieder spannend.

Dirk Maus läßt es sich nicht nehmen, den Gästen die Idee hinter den einzelnen Menügängen persönlich vorzustellen.

Eine Einladung zur Gala erhalten alle Weinsenatoren mit Partner.  Gerne können, im Rahmen des vorhandenen Platzes auch Freunde und Gäste der Weinsenatoren bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung teilnehmen.

Wichtig ist die Freude am guten Wein als Begleiter zu einem guten Essen …. oder umgekehrt??

Im Jahr der CORONA Pandemie war allerdings alles anders. Keine Treffen in größeren, geselligen Gruppen erlaubt. Aber. Wir haben eine super Altanative realisieren können, die auch großen Anklang gefunden hat.

GALA to GO  –  Teil 1.    Im Dezember 2020 gab es eine erste „Gala to Go“. Philipp Stein von „Steins Traube“ in Mainz-Finthen hat zu drei der sechs Siegerweinen ein dreigängiges Gala-Menü gekocht. Wein und Essen konnte man abholen. Abends haben sich die Teilnehmer zu einer Zoom-Konferenz zusammengeschaltet. Die Winzer haben per Video-Einspielung ihre Siegerweine vorgetellt (siehe Weinprämierung). Philipp Stein wünschte guten Appetit.

GALA to GO – Teil 2.  Im April 2021 – immer noch keine Treffen möglich – gab es wieder ein bezauberndes Gala-Menü von Philipp Stein. Die verbleibenden drei Siegerweine wurden von den Winzern per Video-Einspielung vorgestellt. Philipp Stein stand in der Zoom-Konferenz im Interview life Rede und Antwort. Wir haben uns über die vielen Gäste bei dieser besonderen Veranstaltung sehr gefreut.

Hier ein paar Impressionen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beispiele zum Appetit holen für die nächste Gala bei Dirk Maus: